2015/16

Olympia

Im Oktober ging es dann gleich mit einer weiteren Projektwoche zu Olympia weiter - einem Projekt der hessischen Landesregierung. Hier ein paar Eindrücke der schulinternen Olympischen Spiele des letzten Aktionstages.


Young Americans

In der letzten Woche vor den Sommerferien erhielten wir den Anruf: " Wenn ihr wollt, kommen wir, die Young Americans, nach den Sommerferien für drei Tage zu euch". Wow, die Wogen der Begeisterung schlugen bei allen Beteiligten hoch! Ein großer Dank geht in diesem Zusammenhang nochmals an das MBS- Kollegium, dass all diese jungen Menschen spontan untergebracht und bewirtet hat. Belohnt wurden alle SchülerInnen und Beteiligten aber erneut mit einer atemberaubenden gemeinsamen Show, der mehrere Workshoptage voran gingen.

2014/15

Grünberg

Der 1. Platz im Regionalentscheid hat dazu geführt, dass Grünberg, Austragungsort für den Fußballlandesentscheid für die Schulen mit Förderschwerpunkt, ruft. Schade, dass das Ergebis diesmal nicht ganz so überwältigend war.


Der Schulzoo wird erweitert

Neben einer Schlange, Mäusen, Meerschweinchen und Wüstenrennmäusen finden jetzt auch mehrere Bartagame ein Zuhause an der MBS.


Wiesbaden

Eine Delegation der MBS-Schüler nimmt teil an der GIG- Jugendfinanzkonferenz. Hierzu haben mehrere Schüler zwei kleine Videos erarbeitet, die auf der Konferenz vorgestellt werden. Dabei ist es ein ganz besonderes Erlebnis einmal im Landtag auf den Chefsesseln Platz nehmen zu dürfen.


Friedrichstadt & Holland

Die Sommerferien nahen, doch kurz vorher geht es für die Hauptstufe nach Friedrichstadt und für die Abschlussklasse vor die Tore von Amsterdam. In beiden Fällen sind alle Beteiligten begeistert vom Meer und dem rauhen Charme der Küstenbewohner.


Teamtraining für SchülerInnen

Kaum ist es ein bisschen wärmer draußen, müssen aber auch die Schüler ran. Für alle Klassen steht ein Teamtraining an.


Teamtraining für LehrerInnen

Und wieder bilden sich die Lehrer der MBS gemeinsam fort - mit einem Teamtraining.


Erste-Hilfe-Kurs

Zur "Entspannung nach den Prüfungen" bildet sich der 10. Jahrgang in Erster Hilfe weiter.


Falkner zu Gast an der MBS

Die Falknerei Schanze ist für einen Tag Gast in der MBS und erläutert alles zum Thema Greifvögel. Dabei ist es ein ganz besonderes Gefühl, den Meran oder den Uhu live und in nächster Nähe zu erleben. Da sieht man es auch wieder... nicht nur unsere Schüler auch unsere Schulleiterin hat gelegentlich 'nen Vogel.


Projektwoche

Im Rahmen einer Projektwoche behandelt eine Gruppe das Thema "Behindert- na und!" Im Gespräch mit Bürgermeister Zimmermann zeigen die Teilnehmer wahrgenommene Defizite im Straßenbau auf, die ihnen das Fahren mit einem Rollstuhl im Stadtverkehr erschwert haben.

2013/14

Response

Auch wenn es einen Samstag kostet, die musikbegeisterten Hauptstufenschüler der MBS, die sich an dem Responseprojekt des Landesmit Ihren Lehrkräften Frau Mucha und Frau Sperlich beteiligen, beweisen, dass sie problemlos mit den anderen Regelschulteilnehmern mithalten können. Das Ambiente der Frankfurter Oper genießen Teilnehmer und Zuschauer. Hier Bilder der Generalprobe.


Lesung

Matthias P. Gibert liest an der MBS aus einem seiner Krimis.


London - Besuch der Partnerschulen

Im März 2014 ist es endlich soweit, die Partnerschulen der MBS in England werden mit einer kleinen Delegation besucht. Kaum einer der SchülerInnen hätte es für möglich gehalten, doch schon nach ein paar Tagen trauen sich alle eigenständig das Frühstück zu ordern. Aber wer hätte gedacht, dass zumindest die Schüler in Braintree alle Schuluniform tragen....


Experiminta

Auf in die Experiminta nach Frankfurt.. hier wird an diversen Stationen probiert, was das Zeug hält.


Erste-Hilfe-Kurs für LehrerInnen

Autsch... aber das wird schon...

denn in den Sommerferien haben sich die Lehrkräfte der MBS in Erster Hilfe geschult. Auf das Schlimmste vorbereitet, kann das neue Schuljahr beginnen...

2012/13

Schuljahresabschluss im Kletterpark

In Marburg beweisen unsere SchülerInnen welch ungeahnte Höhen sie erklimmen können.. wenn sie denn wollen!


Erneuter Auftritt im Zirkus Soluna

Ein weiteres Mal gastiert der Zirkus Soluna an der MBS. Lehrkräfte und SchülerInnen werden zu Entertainern, Akrobaten, Feuerschluckern, Zauberern..- hier ein kleiner Einblick aus den Proben.


Einmal Großstadtluft schnuppern

Im Februar war es so weit, auf ging es in die Stadt der Hanseaten. Neben dem Hamburger Hafen, dem Dungeon, einem der größten Indoorspielplätzen, dem Schmidt'sTheater, einem pakistanischen Restaurant und vielem mehr an Kultur stand auch eine eigenständige Stadtralleye an. Gut, dass ein paar waschechte Großstädter in dieser Woche mit dabei waren... sonst wäre noch jemand über die Planke gegangen.


Flohmarkt

In diesem Jahr fand erstmalig ein Flohmarkt- initiiert durch unseren Förderverein in der Lukaskirche statt - ein voller Erfolg!


Ytong - Aktion

Aus Ytong-Steinen werden nicht nur Häuser gebaut... an der MBS zeigen wahre Künstler, was aus diesen Steinen alles so raus zu holen ist. Diese Aktion stand in direktem Zusammenhang mit der Erneuerung des Bad Wildunger Stadtrings.


2. Schulinspektion

Auch in dieser Schulinspektionsrunde zeigen sich erneut Bestbewertungen. Wer möchte, kann die vorhandenen Berichte im Sekretariat einsehen und gemeinsam mit uns ein wenig staunen ( über so viel Lob).


Lehrerferien? Pustkuchen!

Welch ein Irrtum zu glauben, Lehrer hätten sechs Wochen Sommerferien... jedenfalls nicht an der MBS. In den Sommerferien erarbeitet sich das MBS-Team die Befähigung das Kompetenzfeststellungsverfahren Kompo 7 durchzuführen. Selbiges wird zu sofort einmal jährlich im 8. Jahrgang durchgeführt.

2011/12

Aus den traditionellen Bundesjugendspielen wird

das MBS Spiel- und Sportevent

Nicht jeder fühlt sich bei Wettkämpfen wohl, deshalb heißt es ab diesem Schuljahr "Gemeinsam niemals einsam"

Neben den traditionellen Wettkämpfen der Bundesjugendspiele bereichern weitere Spiel- und Spaßaktionen diesen Tag, wobei mindestens zwei Stationen in einer Teamwertung stehen.


Nachwuchs an der MBS

Unsere Wüstenrennmäuse erfreuen sich ihres Nachwuchs. Wer Interesse an den süßen Kleinen hat, wende sich über die Schule an Frau Furch. (Stand: 16. Juni 2012)


Der Förderschulabschluss wird zum berufsorientierten Abschluss.

Mit dem Schuljahr 2011/12 wird die Ausbildung an unserer Schule noch praxisorientierter. Durch eine noch engere Verzahnung der Fächer Politik & Wirtschaft und Arbeitslehre wollen wir unsere Schüler noch besser auf ihr zukünftiges Berufsleben vorbereiten. Die Bausteine, die unsere Schüler auf dem Weg zum Abschluss bewältigen, finden Sie demnächst hier.


Gekonnt ist gekonnt!

Der Futsalsieg und der Sieg im Fußball der Förderschulen auf Kreisebene Ende Februar gingen auch in diesem Jahr wieder an die Mathias-Bauer-Schule – juchhu!


Familienklassen

Mit dem Schuljahr 2011/12 gibt es etwas Neues an der MBS. Das erfolgreiche Konzept der Familienklassen findet eine Übertragung in die Jahrgänge 7-9.


Auf den Hund gekommen

Pepper

Cosmo

Seit Beginn des Schuljahrs 2011/12 treiben – im Regelfall an zwei Schulvormittagen – zwei Hunde ihr Unwesen in unserer  Schule. Cosmo und Pepper heißen die vierbeinigen Kollegen, die unser Lehrerteam verstärken. Sie sind super Spielpartner, verständnisvoll bei allen Problemen, helfen (dass ein gewisser Lernpegel nicht überschritten wird) und lassen Rüpelanwandlungen einzelner Schülerinnen und Schüler binnen Sekunden schwinden. Diese Idee fanden der Landkreis und das Schulamt so gut, dass unsere Vierbeiner sogar zwei bedeutende Paten haben: Schulamtsdirektorin Ruth Pfannstiel und Landrat Dr. Reinhard Kubat.


2010/11

Young Americans an der MBS

Ein kleines Wunder wurde vor den Sommerferien wahr: die Young Americans besuchten unsere Schule!
Wer sind die Young Americans?
Im Jahre 1992 starteten die Young Americans eine einzigartige pädagogische Initiative: die MUSIC OUTREACH TOURS. Diese umfassen Workshops an allgemeinbildenden Schulen, zunächst in den gesamten USA und seit dem Jahre 2000 auch in Australien, Neuseeland, Großbritannien, Irland, der Ukraine, Luxemburg, den Niederlanden, Schweden, Spanien, Gibraltar, der Schweiz, Polen, Russland, Japan und Deutschland.
Nähere Infos unter www.youngamericans.eu

Was machten die Young Americans an der Mathias-Bauer-Schule?
Auch wir wurden Teil der Music Outreach Tours! Im Laufe der Workshops, die an zwei Tagen stattanden, studierten die rund 50 jungen Amerikaner mit unseren Schülern und Schülerinnen eine komplette Bühnenshow ein und brachten  diese am Dienstagabend, dem 21. Juni 2011 zur Aufführung. Nach der Aufführung waren sich ALLE einig: Das war ein toller Abschluss des Schuljahres 2010/11.


Wir wussten es schon lange...

…unsere Schülerschaft ist zauberhaft, meisterhaft, engagiert und talentiert!
Bewiesen haben sich in der Woche vom 14. bis zum 18. März 2011 die Jahrgänge 1-9 der Mathias-Bauer-Schule beim Circus Soluna. Unter professioneller Anleitung arbeitete zuerst das Kollegium sich in die Zirkusmaterie ein und führte der Schülerschaft das neu Erlernte am Dienstag in der Manege vor. Hiernach hatten Schülerinnen, Schüler, Zirkusteam und Lehrkräfte drei Tage, um gemeinsam zu trainieren und eine Galaveranstaltung vorzubereiten.
Bereits die Generalprobe, die von Kindergärten und Kindern der Grundschulen Breiter Hagen und Helenental besucht wurde, war ein voller Erfolg. Doch trotz Lampenfieber ließ sich dieser Erfolg in zwei Galaveranstaltungen noch toppen!